Health-Manager-Pharma (HMP)

/Health-Manager-Pharma (HMP)
Health-Manager-Pharma (HMP) 2017-02-14T11:54:46+00:00

Gesundheitsmanagement für Pharmaberater Health-Manager-Pharma HMP®

Studienbeginn “Gesundheitmanagement für Pharmaberater”(HMP)

DGS-Bibl-Gebaeude_220_01Die Hochschule Hannover (Zentrum für Studium und Weiterbildung) und der Berufsverband der Pharmaberater e.V. Deutschland (BdP), Worms, starten im Februar 2016  ins 10. Studienjahr des weiterbildenden Studiums.

Dieses Studium mit den Schwerpunkten – Sozialgesetzgebung, Gesundheitspolitik und -ökonomie, Qualitäts- und Projektmanagement, Rechtskunde für Pharmaberater, ergänzende BwL-, Public-Health-Grundkenntnisse sowie Kommunikation und Führung – ist ein Qualitätsmerkmal speziell für Mitarbeiter im pharmazeutischen Außendienst.

Ansprechpartnerin:

Ass. jur. Erika Badenhop
Blumhardtstr. 2
30625  Hannover

Raum: 7.007
Tel.: +49 511 9296-3320
E-Mail: weiterbildung@hs-hannover.de

Umfang, Prüfungsleistungen, Kosten und Kooperation

Der Pharmaberater wird zukünftig über die Informationen zu Produkten für Ärzte und Apotheker hinaus Beratungsaufgaben im Hinblick auf ein effizientes Praxismanagement übernehmen oder aber in Kooperation mit Ärzten Patientenschulungen durchführen. Der Pharmaberater wandelt sich damit vom reinen Produktberater zu einem kompetenten Produkt-, Kosten- und Kooperationsmanager und damit auch zu einem adäquaten Gesprächspartner für Ärzte, Apotheker und andere Partner im Gesundheitswesen. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit der Auseinandersetzung mit der Strukturierung des Gesundheitswesens, neuen Versorgungskonzepten (Integrierte Versorgung), mit der Europäisierung des Gesundheitsmarktes aber auch mit Kenntnissen in der Sozialgesetzgebung, in Kostenmanagement etc.
Das in Kooperation mit dem Berufsverband der Pharmaberater e. V. (BdP) entwickelte weiterbildende Studium „Gesundheitsmanagement für Pharmaberater“ hilft die notwendigen Kenntnisse unter Berücksichtigung der Forderungen des Qualitätsmanagements zu vermitteln.

Weiterführende Details finden Sie hier

Das weiterbildende Studium beginnt am 22. Februar 2016 und endet am 23. Februar 2017. Der Unterricht ist berufsbegleitend ausgelegt, setzt sich zusammen aus Blockwochen und Wochenendblöcken und stellt eine Kombination aus Vorlesungen, Seminaren und Übungen dar. Das Gesamtstundenvolumen beträgt 400 Stunden von je 45 Minuten Dauer.
Die Blockwochen sind in Niedersachsen als Bildungsurlaub anerkannt.

2016_2017_hmp_zeitplan_t

Die Anwesenheit ist obligatorisch. Bei der Überschreitung der Fehlzeitquote von mehr als 20 % ist eine Zulassung zum Abschlusskolloquium nicht möglich. Das weiterbildende Studium wird mit zwei Klausuren, einer Ergebnispräsentation der Projektarbeit und einem Kolloquium abgeschlossen. Der Studienabschluss lautet „Gesundheitsmanager(in) Pharma (HMP®)“ des Zentrums für Studium und Weiterbildung der Hochschule Hannover. Ein darauf bezogener Markenschutz beim Bundespatentamt ist eingetragen.
Aufgrund der langjährig zwischen der Hochschule Hannover und der Hochschule Neu-Ulm bestehenden Kooperation wird nunmehr auch Absolventinnen und Absolventen des weiterbildenden Studiums „Gesundheitsmanagement für Pharmaberater (HMP ®)“, die zuvor bereits einmal einen Hochschulabschluss erworben haben, die Möglichkeit eröffnet, nach Abschluss des HMP ins 3. Studiensemester des MBA-Ergänzungsstudiums der HS Neu-Ulm einzusteigen.
Bei ausreichender Teilnehmeranzahl kann das 3. und 4. Semester in Hannover absolviert werden. So erfolgt eine Zeit- und Kostenersparnis für HMP-Absolventinnen und Absolventen aus dem norddeutschen Raum.
z. B. IHK „geprüfte Pharmareferenten/innen“ und Pharmaberater/innen mit Berechtigung der Berufsausübung lt. AMG (Information von Heilberuflern über Arzneimittel). Voraussetzung für das Studium ist Berufserfahrung in gesundheitsmarktrelevanten Berufen.
4.844,00 € (Endbetrag, da umsatzsteuerbefreit), zahlbar in zwei Raten.
Für BdP-Mitglieder wird ein Nachlass in Höhe von fünf Prozent gewährt.